Behandlungsgalerie Wurzelbehandlung

Behandlungsgalerie
Wurzelbehandlung

Sämtliche Fotos wurden angefertigt durch Dres. Vogtner – Ingolstadt und sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Patientenfall 1:

Frontzahnrevision mit internem Bleichen und Kompositrestauration

Ausgangssituation

In diesem Fall war der Frontzahn bereits als Jugendlicher mit einer undichten Wurzelfüllung versorgt worden. Daraufhin hatte sich der Zahn verfärbt. Die Kunststofffüllung war im Erwachsenenalter abgebrochen.

Durchgeführte Behandlung

Wir haben die undichte Wurzelfüllung unter Kofferdamm und mittels Dentalmikroskop revidiert. Nach Desinfektion mit Ultraschall wurde der Zahn mit einer neuen dichten Wurzelfüllung versorgt und anschließend von innen gebleicht.

Um die Zahnform wieder herzustellen haben wir den Zahn mit Komposit rekonstruiert. Die Versorgung des Zahns mit einer Krone ist nicht notwendig.

Patientenfall 2:

Dunkler Zahn – muss nicht sein!

Ausgangssituation

Ein Klassiker den wir fast wöchentlich bei unseren Neupatienten sehen: ein dunkler Schneidezahn nach Wurzelbehandlung. Aber das muss nicht sein. Und meistens lässt sich dieses Problem mit relativ einfachen Mitteln beheben.

Durchgeführte Behandlung

Zuerst haben wir das Zahninnere mit einer Wurzelbehandlung gereinigt und desinfiziert. Dabei spricht man von einer Revisionsbehandlung. Anschließend wurde der Zahn von innen aufgehellt und gebleicht: internes Bleaching. Das wars. Eine lange Leidensgeschichte in kurzer Zeit gelöst.

Wurzelbehandlung – Fall 1

Wurzelbehandlung Schritt 1 Dr. Vogtner Ingolstadt
Wurzelbehandlung Schritt 2 Dr. Vogtner Ingolstadt
Wurzelbehandlung Schritt 3 Dr. Vogtner Ingolstadt