Zahnersatz – Brücken, Kronen
& Prothesen in Ingolstadt

In unserer Praxis in Ingolstadt bieten wir unseren Patienten die gesamte Bandbreite des modernen Zahnersatzes. Unser Ziel ist es stets, natürliches Zahnmaterial zu erhalten und beschädigte Zähne zu retten. Karies, Wurzelbehandlungen oder Unfälle sind die häufigsten Ursachen für beschädigte Zähne. Mit Dr. Barbara Vogtner haben Sie in unserer Praxis eine Spezialistin für Restaurative Zahnheilkunde an Ihrer Seite. Ob Brücken, Kronen oder Prothesen – wir planen und erstellen Ihren individuellen, hochwertigen Zahnersatz.

Behandlungszimmer in der Zahnarztpraxis Dr. Vogtner in Ingolstadt

Moderne Techniken – hochwertige Materialien

In der Prothetik arbeiten wir mit modernen Techniken und verwenden ausschließlich hochwertige Materialien. Dank des CAD/CAM-Verfahrens können wir Ihren Zahnersatz am Computer planen. Auf diese Weise gelingt es unseren Zahnärzten, den neuen Zahn perfekt in die übrigen Zahnreihen einzupassen – sowohl in Ästhetik als auch Komfort. Bei der farblichen Gestaltung der neuen Zähne orientieren wir uns stets an Ihren natürlichen Zähnen, sodass der Zahnersatz später kaum auffällt.

Moderne Techniken – hochwertige Materialien

In der Prothetik arbeiten wir mit modernen Techniken und verwenden ausschließlich hochwertige Materialien. Dank des CAD/CAM-Verfahrens können wir Ihren Zahnersatz am Computer planen. Auf diese Weise gelingt es unseren Zahnärzten, den neuen Zahn perfekt in die übrigen Zahnreihen einzupassen – sowohl in Ästhetik als auch Komfort. Bei der farblichen Gestaltung der neuen Zähne orientieren wir uns stets an Ihren natürlichen Zähnen, sodass der Zahnersatz später kaum auffällt.

Zahnärztin Barbara Vogtner bei der Behandlungsplanung

Inlays, Onlays & Teilkronen bei kleineren Schäden

Inlays, Onlays und Teilkronen kommen in der Zahnmedizin zum Einsatz, wenn kleine Schäden am Zahn ausgeglichen werden sollen. Sobald der Zahn frei von schädlichen Bakterien ist, kann der individuelle Zahnersatz geplant werden. Hierfür wird zunächst ein Abdruck gemacht, dieser dient als Grundlage der Planung. Auf diese Weise stellen unsere Zahnärzte sicher, dass der spätere Zahnersatz perfekt zum übrigen Gebiss passt.

Anschließend wird der Zahnersatz angefertigt und eingesetzt. Je nachdem, welches Material hier zum Einsatz kommt, wird das Inlay oder die Teilkrone auf den Zahn zementiert oder mit einem speziellen Kleber eingebracht.

Welches Material infrage kommt, um den beschädigten Zahn zu behandeln, hängt einerseits davon ab, ob es sich um einen Frontzahn handelt oder einen Seitenzahn, der dem Gegenüber beim Lächeln und Sprechen weniger auffällt. Zusätzlich sind immer die Wünsche des Patienten ausschlaggebend. Diese Materialien sind für Inlays und Teilkronen geeignet:

  • Vollkeramik
  • Kunststoff

Kronen – größere Schäden behandeln

Muss ein Zahn überkront werden, liegt meist eine größere Beschädigung vor. Komplizierte Wurzelbehandlungen, großflächige Karies oder Unfälle können dafür sorgen, dass der Zahn instabil wird. Dr. med. dent. Vogtner nimmt in diesen Fällen einen Abdruck des Zahnes und erstellt mittels CAD/CAM-Verfahren digital Ihren neuen Zahnersatz. Damit der Zahn später überkront werden kann, ist ein leichter Beschliff notwendig – wir entfernen hierbei nur so viel Zahnsubstanz wie unbedingt notwendig

Sobald Ihr Zahnersatz angefertigt wurde, kann die eigentliche Behandlung beginnen. Die Krone wird dabei auf den beschliffenen Zahn zementiert und verleiht diesem Stabilität. In manchen Fällen setzen unsere Zahnärzte zusätzlich einen Stift in den Zahn ein – dies verleiht besonders gefährdeten Zähnen zusätzliche Stabilität.

CAD / CAM Verfahren zur Anfertigung neuer Zähne

Gut zu wissen: Eine Überkronung kommt nicht nur bei beschädigten Zähnen zum Einsatz. Bei der Versorgung einer Zahnlücke mit einer Brücke werden die Nachbarzähne neben der Lücke häufig überkront und tragen in ihrer Mitte dann den Zahnersatz für den fehlenden Zahn. Ähnlich funktionieren herausnehmbare Teleskopprothesen – auch hier werden die Nachbarzähne überkront.

Wie auch bei Teilkronen gibt es eine Vielzahl von Materialen, die infrage kommen. Entscheidend ist auch hier der Wunsch des Patienten und die Frage, ob die Krone auf einen Frontzahn oder einen Seitenzahn gesetzt wird. In unserer Praxis in Ingolstadt arbeiten wir ausschließlich mit hochwertigen Materialien. Dank der präzisen Verarbeitung und genauen Arbeitsweise sorgen wir dafür, dass Ihr festsitzender Zahnersatz perfekt zum übrigen Gebiss passt. Folgende Möglichkeiten der Brückenversorgung stehen Ihnen zur Auswahl:

  • Vollkeramikkrone (besteht komplett aus Keramik)
  • Zirkonoxid (Zirconiumoxid)
Dr. Barbara Vogtner

Dr. Barbara Vogtner

Zahnärztin mit Schwerpunkt Restaurative Zahnmedizin

Dr. Barbara Vogtner ist Ihre Spezialistin rund um Restaurative Zahnheilkunde. Ob kleine Füllungstherapien oder neuer, ästhetischer Zahnersatz – Dr. Vogtner berät Sie umfassend zu den Möglichkeiten der Zahnheilkunde und geht auf Ihre individuellen Fragestellungen ein.

Brücken – prothetische Versorgung
bei Zahnlücken

Brücken ersetzen fehlende Zähne und fallen zu großen Teilen unter den festsitzenden Zahnersatz. Einzig so genannte Teleskopbrücken bzw. Teleskopprothesen enthalten herausnehmbare und festsitzende Bestandteile. Es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Brücke herzustellen und auf die aktuelle Zahnsituation anzupassen.

Dies hat einerseits den Vorteil, dass wir individuell auf die Bedürfnisse unserer Patienten eingehen können. Andererseits ist es angesichts der Vielfalt für manche Patienten schwierig, abzuschätzen, welche Lösung die bestmöglichen Ergebnisse verspricht. Dr. Barbara Vogtner berät Sie umfassend zu den Möglichkeiten einer Brückenversorgung und zeigt transparent die Vor- und Nachteile des jeweiligen Zahnersatzes auf. So können Sie am Ende eine fundierte Entscheidung treffen.

Gut zu wissen: Verloren gegangene Zähne können auch durch Implantate ersetzt werden. Dr. med. Andreas Vogtner ist geprüfter Implantologe und berät Sie gerne zu den Möglichkeiten, die Ihnen künstliche Zahnwurzeln bieten können.

Die Materialbandbreite recht auch hier von Keramik über Kunststoff und Edelmetalle bis hin zu Nicht-Edelmetallen. Ähnlich wie Kronen werden häufig Mischformen verwendet. Folgende Brücken sind in der restaurativen Zahnheilkunde möglich:

Klassische Brücken

Implantatgetragene Brücke

Klebe- bzw. Adhäsivbrücke

Sonderfall Teleskopbrücke

Klassische Brücken

Bei dieser Art der Brücke werden die gesunden Nachbarzähne beschliffen und überkront. Zwischen den Kronen liegen die Brückenglieder. Mit einer Brücke können bis zu 4 Zahnlücken geschlossen werden. Bei lediglich einer Zahnlücke kann eine Teilkrone oder ein Inlay im Bereich der gesunden Pfeilerzähne ausreichend sein. Auf diese Weise geht weniger gesunde Zahnsubstanz verloren.

Gut zu wissen: Ausschlaggebend für die Wahl einer bestimmten Brücke ist immer die Anzahl fehlender Zähne sowie der Zustand der verbliebenen Zähne im Mund. Zähne, die als Brückenpfeiler dienen sollten gesund sein und voraussichtlich lange Zeit im Mund verbleiben – andernfalls ist eine aufwändige Umarbeitung der Brücke notwendig.

Ergebnisse der Zahnersatz-Behandlung

Dr. med. Barbara und Dr. med. Andreas Vogtner arbeiten mit lokalen Partnern zusammen und können Ihnen so eine rasche Versorgung mit hochwertigem Zahnersatz ermöglichen. Die enge Zusammenarbeit mit den Zahntechnikern vor Ort sorgt für bestmögliche Ereignisse und eine sichere Behandlung.

Behandlungsbeispiel mit Veneers
Behandlungsbeispiel: Veneers

Patientenstimmen

Sehr gute Behandlung und Beratung

Frau Dr. Vogtner ist eine sehr gewissenhafte und kompetente Zahnärztin. Ich habe neue Zahnkronen bekommen. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben und kann die Praxis nur weiterempfehlen

jameda Logo

Patientenbewertung auf jameda

Bewertung vom 10.02.2019

Kompetente Ärztin

Tolle Praxis. Frau Dr. Vogtner hat sich sehr viel Zeit für meinen nötig gewordenen Zahnersatz genommen. Meinen fehlenden Biss sehr gründlich und hochprofessionel in Abstimmung mit dem sehr freundlichen und kompetenten Zahnlabor wiederhergestellt. Hervorragende Arbeit, der Biss des Zahnersatzes war absolut stimmig. Arztpraxis kann nur empfohlen werden.

jameda Logo

Patientenbewertung auf jameda

Bewertung vom 21.07.2018

Kompetent, freundlich, immer am neuesten Stand

Ich bin sehr zufrieden und seit ein paar Jahren als Patient in der Praxis. Das Team ist stets freundlich und professionell. Die Praxis ist nagelneu eingerichtet und wirkt hochmodern. Ich bin kein Experte aber soweit ich das beurteilen kann versuchen Ärzte und Team immer auf den neuesten Stand zu sein. zB ist eine Online-Terminvereinbarung und -erinnerung, -bezahlung oder die App zu nennen. Die App hat mich sehr fasziniert und werde diese auch testen.

jameda Logo

Patientenbewertung auf jameda

Bewertung vom 08.11.2021

Diese Zahnärzte sind die beste Empfehlung bei Implantaten- Ergebnis hervorragend

Frau Dr. Vogtner und Herr Dr. Vogtner ergänzen sich in ihrer Arbeit – dabei gehen sie einfühlsam und sehr professionell vor. Ein großer Eingriff: Von der Beratung über die Behandlung (einschließlich Knochenaufbau) bis zum Einsetzen zweier Implantate, zweier Kronen und zweier Brücken hatte ich jederzeit das Gefühl, in allerbesten Händen zu sein. Der Zahntechniker gleich um die Ecke und die sehr herzlichen Damen an der Anmeldung runden das mehr als sehr positive Bild ab. Mit dem Ergebnis bin ich rundum glücklich. Vielen Dank!

jameda Logo

Patientenbewertung auf jameda

Bewertung vom 17.08.2020

Beratungstermin rund im Ihren Zahnersatz vereinbaren

Bei Fragen zum Bleaching Termin sind unsere Zahnärzte in Ingolstadt für Sie da. Vereinbaren Sie eine Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Zahnärzte Dr. Andreas & Barbara Vogtner