Zum Inhalt springen

Versorgung mit Sofortimplantat, Bindegewebstransplantat, Langzeitprovisorium und einer Vollkeramikkrone

Schwerpunkt:
Geschätzte Lesezeit: 0 Minuten

Implantologie Fall 1:

Implantologie Fall 1 vorher
Implantologie Fall 1 nachher

Ausgangssituation

Der linke seitliche Schneidezahn war durch einen Unfall so stark beschädigt, dass er nicht erhalten werden konnte. Es bestand der Wunsch nach einer ästhetischen Versorgung auch während der Heilungsphase.

Durchgeführte Behandlung

Der Zahn wurde entfernt und in der gleichen Behandlung ein Sofortimplantat gesetzt. Um ein ästhetisch stabiles Ergebnis zu erzielen, wurde der Kieferkamm mit Knochenersatzmaterial aufgebaut und ein Bindegewebstransplantat eingebracht. Am gleichen Tag wurde die Zahnlücke mit einem Langzeitprovisorium versorgt. Nach der Einheilungsphase von 3 Monaten haben wir dieses durch eine Vollkeramikkrone ersetzt.

Sämtliche Fotos wurden angefertigt durch Dres. Vogtner – Ingolstadt und sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Tags:
  • Bindegewebstransplantat
  • Langzeitprovisorium
  • Sofortimplantat
  • Vollkeramikkronen